Seelsorge in der Senioren-Residenz

Seelsorgerische Impulse haben in der Arbeit der Sozialen Betreuung einen wichtigen Stellenwert. Deshalb bieten wir regelmäßig für unsere Bewohner*innen und gerne auch für Angehörige christliche Andachten und Segensfeiern an, dabei orientieren wir uns am kirchlichen Jahreskreis.

Ein Schwerpunkt unserer seelsorgerischen Tätigkeit liegt auch in der Trauerbegleitung. Wir pflegen besondere Rituale der Erinnerungskultur, wie z. B. Gedenkfeiern für unsere verstorbenen Bewohner, Besuche und Gespräche an der Gedenkstätte im Garten oder Gespräche/Beten am Krankenbett.

Der katholische Seelsorger der Gemeinde, Pfarrer Wolfgang Schultheis, feiert im Gottesdienstraum einmal im Monat mit den Bewohner*innen Gottesdienst. Im Anschluss daran bietet Herr Schultheis die Krankensalbung an und ist auch sonst im Notfall telefonisch zu erreichen.

Die evangelische Pfarrerin Dr. Iris Kreile und ihr Helferteam bieten ebenfalls einen monatlichen Gottesdienst mit anschließender Begegnung bei Kaffee und Kuchen an.

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen der Pfarrei besuchen unsere Senioren regelmäßig und bringen fast jeden Sonntag die Kommunion in unser Haus.

Der Frauenkreis Wörth betet am 1. Dienstag im Monat den Rosenkranz in unserem Gottesdienstraum und lädt die Gemeinde und die Bewohner dazu herzlich ein.

Impressionen