Weihnachtsnachmittag mit dem Lions Club

Köstlich amüsiert und wärmstens umsorgt!

Bei uns in der Senioren-Residenz Wörth am Main waren unsere Bewohner wieder einmal kräftig am Frohlocken. Warum? Ganz einfach und auch schnell erklärt:

Andrea Rothaug und ihre fleißigen Weihnachtsfrauen vom Lions Club waren zu Besuch und gaben erneut einen zum Besten, um aus bedürftige Menschen einfach noch mehr Lebensfreude herauszukitzeln. So bescherten die passionierten Helferinnen sowohl unseren Bewohnern als auch uns vorzeitig einen stimmungsvollen Weihnachtsnachmittag mit allem Drum und Dran:

  • zimtig-lecker duftender Glühwein mit einen Hauch Orange,
  • mandelig-feiner Christstollen – ganz nach Oma‘s Art,
  • herrliche Torten, die eine oder gleich auch drei Sünden wert waren,
  • verträumte Lesungen, bei denen die Fantasie voll auf ihre Kosten kam,
  • besinnlicher Weihnachtsgesang für Herz und Seele sowie
  • liebevolle Überraschungsgeschenke für jeden Bewohner.

Doch das Beste zum Schluss: Wir von der AWO wie auch das freundliche Team vom Lions Club wurden an diesem schönen Nachmittag wieder einmal daran erinnert, aus welchem Grund wir damals eigentlich einen sozialen Beruf gewählt haben und uns für diesen bis heute mit Überzeugung einsetzen. Denn es sind die Momente voll ehrlich gemeinter Gefühle, die berühren und unvergessen bleiben. Dann, wenn Menschen sich öffnen, weil sie aufgrund tiefster Dankbarkeit gerührt sind und man in diesem Augenblick das Privileg hat, daran teilhaben zu dürfen. Das lässt sich durch nichts ersetzen.

An dieser Stelle nochmals recht herzlichen Dank für den wirklich gelungenen Weihnachtsnachmittag sowohl an unsere Bewohner als auch das freundliche Team vom Lions Club Landkreis Miltenberg/Odenwald!

Zurück